SFTP auf MacOS einrichten

17.09.2018

/ msz


Die SFTP-Verbindung wird mit Hilfe des Programms Cyberduck beispielhaft aufgezeigt. Cyberduck ist Freeware und kann unter folgendem Link herunterladen werden: https://cyberduck.io/

Hinweis: Es kann selbstverständlich auch ein anderer SFTP-Client benutzt werden.

Webzugriff

Die Netzlaufwerke lassen sich neu über das Web App Filestash erreichen. Dies ist im Browser unter https://sftp.iet-gibb.ch erreichbar.

Anleitung

1. Entpacken

Mit einem Doppelklick auf die heruntergeladene Datei wird das Programm im Ordner Downloads entpackt.

image-20191108174045247

2. Installieren

Die entpackte Programmdatei aus dem Ordner Downloads in den Ordner Programme verschieben.

image-20191108174051819

3. Starten

Sollte beim ersten Start die nebenstehende Fehlermeldung erscheinen, kann diese bestätigt werden und anschliessend wird das Programm mit rechtem Mausklick geöffnet.

image-20191108174102534

image-20191108174107513

4. Neue Verbindung

Beim ersten Start muss die Verbindung zum Server der IET eingerichtet werden. Dazu muss unten Links das + - Zeichen gewählt werden

image-20191108174115755

5. Daten eingeben

  1. Verbindungsname eingegeben, der Name ist frei wählbar, es ist jedoch sinnvoll einen Namen in Bezug auf den Servernamen zu wählen.
  2. Servername sftp.iet-gibb.ch eingeben.
  3. Protokoll SFTP auswählen.
  4. Persönliche IET-Benutzerdaten eingeben.

Einstellungen werden gespeichert wenn das Fenster oben Links mit rotem X geschlossen werden.

image-20191108174121868

6. Verbinden

In der Lesezeichen-Liste wird der neu erstellte Verbindungspunkt nun angezeigt.

Mit einem Doppelklick öffnet sich der Verbindungsdialog.

image-20191108174128995

7. Anmelden

Im Verbindungsdialog muss nun das Passwort eingegeben werden.

Wenn das Passwort gespeichert werden soll muss Zum Schlüsselbund hinzufügen ausgewählt werden.

Mit Login wird die Verbindung zum SFTP-Server hergestellt.

image-20191108174134618

8. Schlüssel akzeptieren

Bei der ersten Verbindung erscheint die Meldung Unbekannter Schlüssel. Das ist ein normaler Vorgang bei verschlüsselter Kommunikation.

Damit der Server-Schlüssel nicht bei jeder Verbindung bestätigt werden muss, sollte das Feld Always angehäkelt werden.

image-20191108174139817

9. Abschluss

Nach erfolgreicher Anmeldung werden die verschiedenen Laufwerke aufgelistet.

image-20191108174144340